Sonntag, 9. Oktober 2016

GEBOREN FÜR DIESES LEBEN

Ich habe hier schon einmal darüber gesprochen wie ich mein Leben mit 4 Kindern meistere.
Und je öfter mir diese Frage gestellt wird desto mehr wird mir klar dass ich genau für dieses Leben gemacht wurde. Ich habe mich nicht arrangiert mit der momentanen Situation 4 kleine Kinder zu versorgen, ich lebe dieses Leben aus tiefstem Herzen heraus.

Ich liebe den Trubel am Morgen wenn ich versuche alle 4 Kinder pünktlich um 8 Uhr fertig angezogen zu haben. Den Mittag an dem ich alle zusammen rufe damit wir pünktlich beim Ballett-, Tennis-, Schwimm- oder Gitarrenunterricht sind. Den Abend wenn alle Kinder frühzeitig im Bett liegen sollen weil am nächsten Tag wieder Schule, Kindergarten, Klavierunterricht oder Verabredungen mit Freunden anstehen.
Ich genieße jeden Moment mit unseren Mäusen und fühle mich schon fast einsam wenn wie jetzt in den Ferien zwei von ihnen nicht da sind.

Ich brauche nicht viel Zeit nur für mich, die 2 Stunden am Abend zwischen dem Einschlafen der Kinder und meinem Zubettgehen sowie 2 Sporteinheiten in der Woche reichen mir völlig aus. 
Zeit beim Friseur oder der Kosmetikerin verbringen das brauche ich nicht (also theoretisch, praktisch schreien meine Strähnchen nach ca. 4 Monaten ganz laut nach einem Friseur). Ich denke dann eh nur darüber nach was ich in dieser Zeit alles erleben könnte.

Ich freue mich wenn nach der Schule und dem Kindergarten alle großen Mäuse wieder zu Hause sind (unser Kleinster ist noch zu Hause). Deswegen bleibt hier niemand im Kindergarten zum Mittagessen oder besucht die OGS am Nachmittag oder in den Ferien.

Allerdings funktioniert diese Leben natürlich auch nur weil wir es uns leisten können dass ich zu Hause bei den Kindern bleibe.
Ich weiß dass viele Familien dieses Privileg nicht genießen können und bin ehrlich, ich habe größten Respekt vor den Frauen die Kinder und Job wuppen.

Verstehen kann ich auch die Frauen die sagen dass sie nicht den ganzen Tag mit ihren Kindern zusammen sein können oder die die es einfach genießen wenn das Kind das Mittagessen schon in der Schule oder Kita gegessen hat.

Denn ich bin mir sicher dass ich für dieses Leben geboren wurde. Es macht mir so unendlich viel Spaß.
Ich habe meine Leidenschaft gefunden, zumindest für die nächsten Jahre.

Und was danach kommt davor habe ich keine Angst, aber das ist ein anderes Thema...

xo, Nicole 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen